23. Januar 2018

Schneideplotter für kreative Bastelideen zum Muttertag

Schöne Dinge mit dem Schneideplotter fertigen
depositphotos © VectorGift

Wie finde ich das ideale Geschenk?

Der Wunsch, der fürsorglichen Mama zum Muttertag ein kreatives, individuelles Geschenk überreichen zu können, hegt vermutlich jeder von uns. Warum ist das so? Diese feine Geste zeugt von Dankbarkeit, Wertschätzung und vor allem von Liebe.

Doch ehrlich gesagt ist es gar nicht so leicht, sich Jahr für Jahr, neue Geschenkideen auszudenken. Natürlich freut sich eine Mutter über so ziemlich jedes Geschenk ihres Kindes. Ob es nun ein schöner Blumenstrauß ist oder einfach nur die gemeinsame Zeit, die man miteinander verbringt und durch ein großes Spaghetti Eis krönt. In diesem Artikel möchten wir Ihnen bei der Ideenfindung zu Ihrem nächsten Muttertags-Geschenk gerne unter die Arme greifen und laden Sie herzlich ein, sich ein wenig inspirieren zu lassen. Hierfür möchten wir Ihnen ein überaus praktisches Arbeitsgerät vorstellen, den Plotter. Wofür man sich einen Schneideplotter kaufen sollte und welchen ungemeinen Mehrwert dieser bietet, erfahren Sie noch.

Warum individuelle Geschenke meistens die schönsten sind

Der Mensch an sich mag es, überrascht zu werden. Das kennen wir vermutlich alle. Wenn diese Überraschung dann auch noch aus einer kreativen Idee heraus entstanden ist, freut man sich umso mehr. Zum einen, weil man mit dem Geschenk bzw. der Geste nicht unbedingt gerechnet hat, zum anderen, weil es auf den ersten Blick erkennbar ist, wie viele Gedanken sich der Gegenüber gemacht hat. Und dies ist oftmals die halbe Miete denn wir wissen, es wurde sich aktiv mit unserer Person auseinandergesetzt.

Wie man seiner Mutter eine schöne Überraschung macht

Am schönsten und persönlichsten ist es sicherlich, die Kreativität spielen zu lassen und sich zu überlegen, was der eigenen Mutter gefallen könnte. Deko Objekte bieten hier allerlei Spielraum, um auf die Geschmäcker der zu beschenkenden Person einzugehen. Die Vielfalt an Farben, Formen und Verknüpfungen -sprich einem persönlichen Bezug, ist schier unendlich. Eine hervorragende Alternative stellen persönliche Nachrichten in schriftlicher Form dar. Diese dringen meist tief bis unter die Haut und rufen nicht selten, Freudentränen hervor. Besonders Frauen mögen es in der Regel, emotionale Briefe zu lesen. Um die Message abzurunden und die Überraschung perfekt zu machen empfiehlt es sich, diese schön zu verpacken.

Warum sich Schneideplotter ideal eignen

Oftmals gibt es einen gravierenden Haken an der Geschichte, in diesem Fall scheitert es nicht selten an der Umsetzung. Für den Fall, dass Sie zwei linke Hände haben oder sich als unkreativ betiteln. Von vorne bis hinten überfordert sind, weil Sie sich nicht einmal mehr daran erinnern können, jemals etwas gebastelt zu haben, können wir Sie nun getrost beruhigen. Zum einen sind Sie mit dieser Problematik nicht alleine, zum anderen haben wir eine Lösung für Sie.
Schneideplotter sind technische Hilfswerkzeuge, mit denen Sie Schriftzüge, Grafiken und vieles weitere, für die unterschiedlichsten Untergründe anfertigen können. So lassen sich beispielsweise Geschenkeboxen, 3D Basteleien, Geburtstags- oder eben Muttertags-Karten im Handumdrehen realisieren, die man mit Hilfe einer Schere oder einem Cutter-Messer niemals so sauber hinkriegen würde. Das feine Plottermesser schneidet selbst filigrane Konturen haargenau und liefert somit perfekte Resultate.

Flexibilität und schneidbare Materialien

Grenzen sind Ihnen hier kaum gesetzt, denn Schneideplotter sind unglaublich vielseitig einzusetzen. Neben Papier, Fotopapier und Cardstock können Sie Stoffe, Filz, Leder, Gummi, Graupappe sowie sämtliche Plottefolien (Flockfolie, Flexfolie, Vinylfolie) und vieles weitere verwenden. Neben den bereits erwähnten Papierarbeiten lassen sich Autofolien, Aufkleber, Etiketten und Textilveredelungen kreieren, um nur einen kleinen Teil der möglichen Anwendungsbereiche aufzuzählen. Wie Sie sehen, können Sie also genauso gut eine blanko Küchenschürze mit einem persönlichen Gruß, einem mehrfarbigen Motiv oder einem schlichten Textaufdruck personalisieren. Die Grafik würde in diesem Falle auf eine Plotterfolie geplottet und im Anschluss mittels eines Bügeleisens oder einer Transferpresse auf das gewählte Textil übertragen.

Wie aufwändig ist das Ganze?

Schön und gut mag sich der ein oder andere nun denken. Doch wie viel Aufwand betreibt man denn nun bis zur Fertigstellung eines Plotterzeugnisses? Diese Frage kann man pauschal nicht beantworten. Es ist zum einen abhängig davon, ob man sich die Datei im Internet herunterlädt, diese durch die Plotter Maschine jagt und schließlich entgittert, sprich die nicht zu gebrauchenden Folienkonturen entfernt. Oder ob man sich dafür entscheidet, die Grafik komplett selbstständig mit Hilfe des mitgelieferten Plotter Programms, zu erstellen. Je nach Erfahrung und Schwierigkeit kann der gesamte Arbeitsprozess sehr schnell von statten gehen, Anfänger benötigen allerdings eine gewisse Einarbeitungszeit. Hilfe erhält man hier aber von diversen Quellen. Es gibt zahlreiche Video Tutorials bei YouTube, sowie Plotterbücher für Anfänger und Fortgeschrittene. Welche Unterschiede es bei Schneideplottern gibt und was Sie bei der Anschaffung eines solchen Gerätes zu beachten haben, erfahren Sie bei unseren Partnern, die wir zu Beginn des Artikels verlinkt haben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*